Skip to content

Unsere herrlich reichhaltige und robuste Schwarzteemischung ist ideal, um dich aus dem Bett zu locken, die Vorhänge zurückzuziehen und die Sonnenstrahlen hereinzulassen. Sein kühner und belebender Geschmack kommt von unserem Bestreben, nur sorgfältig ausgewählte Blätter zu verwenden, die auf dem Höhepunkt ihrer Frische geerntet werden.

Teezeit

Schwarztee ist nicht ohne Grund ein klassisches Frühstücksgetränk - er unterstützt dich dabei, nach dem Aufstehen munter zu werden. Der volle Geschmack und das verführerische Aroma sorgen für einen gelungenen Start in den Tag, gleich ob es regnet oder die Sonne scheint.

Der Schwarztee ist die perfekte Ergänzung zum Frühstück. Egal, ob du Ei & Speck isst, oder einen grünen Smoothie mit Avocado und Cashewnüssen - unser Schwarztee unterstreicht den Charakter von fast allem. Also stelle den Wasserkocher an und starte beschwingt in den Tag.

Vorteile Von Schwarztee

Tee trägt dazu bei, die empfohlene tägliche Flüssigkeitsmenge von 2 - 2,5 Litern zu erreichen. Denn die Hauptzutat für den Tee ist Wasser, das vom Körper benötigt wird, um optimal zu funktionieren.

Tee besteht zu 99,5 % aus Wasser, so dass er genauso viel Flüssigkeit liefert und genauso erfrischend ist wie Wasser. Zurücklehnen, trinken und einfach geniessen!

Tee hat in etwa 50% weniger Koffein als Kaffee. Ungesüsster Tee ohne Milch enthält keine Kalorien: Die Wahl von Getränken ohne Zuckerzusatz anstelle von zuckergesüssten Getränken kann zu einer gesunden Ernährung im Einklang mit den Ernährungsrichtlinien beitragen.

SCHWARZTEE ZUBEREITEN

SCHWARZTEE ZUBEREITEN

Glücklicherweise ist Schwarzer Tee ganz einfach zubereitet. Aber zuerst musst du dich entscheiden, welche Art Schwarztee du trinken möchtest. Es gibt eine riesige Auswahl, wie zum Beispiel unseren Lipton Yellow Label.

DER LIPTON YELLOW LABEL
Seit 1890 ist der Klassiker des Lipton Schwarztees im Sortiment. Eine ausgewogene Schwarzteemischung, die am besten pur oder mit Zucker zu geniessen ist.

  1. Wasser aufkochen. Schwarztee braucht heisses Wasser, lasse es deshalb richtig aufkochen. Wenn du Leitungswasser verwendest, lasse das Wasser kurz laufen, bevor du es in den Wasserkocher einfüllst. Tee braucht Sauerstoff, um sich richtig zu entfalten und Leitungswasser verliert Sauerstoff, wenn es zu lange in der Leitung stehen bleibt.
  2. Die richtige Kanne. In der Regel sind die besten Teekannen aus Keramik. Du kannst sie für alle Arten von Tee verwenden und sie speichern die Hitze gut. Alternativ empfehlen sich Kannen aus Gusseisen.
  3. Tee hinzufügen. Giesse das Wasser über den Tee. Lasse den Tee ziehen und die Natur ein kleines Wunder vollbringen!
  4. Ziehen lassen. Für den idealen Geschmack empfehlen wir den Teebeutel für 2 bis 3 Minuten in frisch gekochtem Wasser ziehen zu lassen, bis er eine satte Bernsteinfarbe annimmt. Natürlich kannst du ihn auch ganz nach deinen Vorlieben ziehen lassen - eine längere Aufgusszeit führt zu einem reicheren Geschmack.
  5. Teebeutel entnehmen. Bei Schwarz- oder Grüntee empfiehlt es sich, diesen nicht ausdrücken, da sonst zu viele Tannine in der Kanne landen.
  6. Servieren. Nimm dir einen Moment Zeit, um deinen Tee zu geniessen!

 

MILCH ODER ZITRONE & HONIG HINZUFÜGEN
Geniesse den Schwarztee pur, mit Milch oder Zitrone & Honig. Erlebe, wie die starken Aromen des Tees mit einer kleinen Zugabe zu einem weicheren Geschmack und einer weicheren Textur verschmelzen.

WIE LANGE MUSS DER TEE ZIEHEN?
Die Aufgusszeit hängt von der Teeart ab.

  • Lipton Yellow Label Aufgusszeit 2-3 Minuten

 

Mit diesen Tipps ist ein perfekter Schwarztee garantiert.